Berichte Juni 2018

24 Stundenrennen - Burginsellauf in Delmenhorst

von Sascha Jänicke

<Manfred L.> Robert Erlacher, Peter Rings und Ralf Thater haben am 16. und 17. Juni am 24 Stunden Burginsellauf in Delmenhorst teilgenommen. Für Robert war es das Debüt, Peter und Ralf waren jeweils zum dritten Mal am Start. Mittags um 12:00 Uhr ging es los. Robert musste aufgrund kleiner gesundheitlicher Probleme nach rd. 33 km den Lauf beenden. Ralf konnte seinen bisherige Bestleistung um ca. 7 km auf 100,046 km verbessern. Herzlichen Glückwunsch dazu. Peter erlief 153,42 km, konnte seine Bestleistung aber nicht toppen, die bei über 157 km steht. Trotzdem eine tolle Leistung! Auch hierzu einen herzlichen Glückwunsch. Peter wurde erster in seiner Altersklasse und bei den Männern Gesamtvierzehnter bei 114 Startern. Die schnellste Frau legte 172,968 km zurück, bei den Männern waren es 191,782 km.

Weiterlesen …

Nach dem Utkiek ist vor dem Utkiek

von Sascha Jänicke

<Thale> Wer bisher dachte, dass Oldenburg flach ist, wurde beim Benefizlauf der BBS eines Besseren belehrt. In familiärer Atmosphäre wurden zwei Runden über das ehemalige Deponiegelände gelaufen. Dabei hatten es die Steigungen in sich und der Schotterboden zwang zum genauen Hinsehen. Organisiert wird der Lauf von den Schülern der BBS Haarentor. Der Erlös der Startgebühren ging in diesem Jahr an ein Projekt für Kinder in Sierra Leone.  Zum Ende des Laufs wurde unter allen Startern drei Sponsorenpakete verlost. Hoffentlich sind im nächsten Jahr noch mehr LSFler am Start, denn der Lauf ist definitiv unterstützenswert! An gleicher Stelle findet am 20.Juni der Mitsommernachtslauf statt.

Weiterlesen …