Berichte Januar 2014

Wo kein Schnee liegt kann gelaufen werden - Oldenburger Tehmenlaufserie zu Gast beim TuS Eversten

von Sascha Jänicke

- der Tee danach -

"Wo kein Schnee liegt kann gelaufen werden". Im Umkehrschluss könnte man meinen, wo Schnee liegt kann nicht gelaufen werden. Das ist natürlich totaler Unsinn, was Sonntag rund 80 Läufer bewiesen, die sich dem Themenlauf anschlossen. Gut organisiert führten der TuS Eversten über verschiedene Streckenlängen durch die atemberaubend schöne Schneelandschaft, die sich in der Nacht über Oldenburg gelegt hatte.

Weiterlesen …

Aus 5 mach 10 - Ab 15.02. neuer Laufkurs des LSF - Anmeldung ab sofot offen

von Sascha Jänicke

 

Vom 15. Februar bis 13. April 2014 bieten wir wieder einen achtwöchigen Laufkurs „von 5 auf 10 km“ an. Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene Anfänger, die derzeit ca. 30 Minuten durchgehend locker joggen können und sich auf den famila-Ausdauerlauf am 13.04.2014 über 10 km in Oldenburg mit dem Ziel „Ankommen“ vorbereiten möchten (Teilnahme am Familalauf ist nicht Pflicht!). Dabei sollen wie immer der Gesundheitssport und der Spaß am Laufen in der Gruppe im Vordergrund stehen.

 

Weiterlesen …

Denn wenn et Trömmelche jeht, dann stonn mer all parat un mer trecke durch die Stadt - gemeinsame Fahrt zum Kölnmarathon

von Sascha Jänicke

Heide, Christine und Melanie fahren im Oktober zum Kölnmarathon und würden sich um zahlreiche Mitfahrer freuen. Die Planungen sollen am 24.01. konkret werden, daher ist dies auch der "Meldeschluss", sollte man sich zur Mitfahrt entscheiden. Der Veranstalter bietet den Laufbegeisterten die Wahl zwischen Marathon, HM oder auch Staffelmarathon (4x10, 5km) an. Die drei haben sich bereits für den Halben entschieden.

Weiterlesen …

Bericht der Jahresabschlussfeier und Ergebnis des Runningcups

von Sascha Jänicke

Knapp dreißig Mitglieder folgten dem Aufruf von Festwart Werner Lippert und erschienen am gestrigen Abend zur Jahresabschlussfeier des LSF. Munter ließ man gemeinsam das Jahr 2013 revue passieren und plante auch schon grob das ein oder andere Event 2014. In diesem netten Rahmen wurde auch der Runnigcup-Sieger 2013 ermittelt. Wieder profitierte ein Vorstandsmitglied vom Losglück.

Weiterlesen …

1. Volkslauf des Jahres empfing uns mit Kaiserwetter

von Sascha Jänicke

weitere Bilder auf Seite 2

Bei der disejährigen Sandkruger Schleife war nicht nur das Wetter gut, auch die gesamte Veranstaltung zeigte sich erneut von seiner besten Seite. Es hat wieder viel Spaß gemacht, nicht zuletzt weil über drei Dutzend Laufsportfreunde den Weg nach Sandkrug fanden. Die Bedingungen auf der Strecke waren für eine Volkslauf schon anspruchsvoll, matschig, viele Wurzeln auf die man achtgeben mußte und an einigen Stellen wiederum extrem glatt. Das haben auch die Autofahrer an dem Morgen gemerkt, daher haben es leider nicht alle Laufsportfreunde sicher zur Veranstaltung geschafft.

Weiterlesen …

4.Themenlauf am 26.01.14 - TUS Eversten lädt ein

von Sascha Jänicke

Unter dem Motto  "Laufen in Richtung Tillysee - auf dem Deich im Winter. Hin in Luv, zurück in Lee - in Eversten beginnt er" organisiert der TUS Eversten den vierten Themenlauf der Serie, zu der die Laufsportfreunde im Oktober einluden. Gestartet wird um 10 Uhr beim Vereinsheim des TUS (Tegelkamp 32). In fünf verschiedenen Gruppen geht es auf die unterschiedlichen Streckenlängen:

Weiterlesen …

5. Silvesterlauf in Oldenburg

von Sascha Jänicke

Bilder: Thomas Springer - www.laufreporter.fotograf.de

Helene Riesenberg jüngste Teilnehmerin des LSF, Peter Baur als „Traumschiffkapitän“, zwei neue PB und vier Podestplätze <Bericht von Manfred L.>  Das Lauf- und Walkerjahr 2013 ist jetzt beendet. Zum Abschluss des Jahres starteten noch einmal 18 LäuferInnen und Läufer, 1 Walker und 1 Walkerin beim 5. Silvesterlauf in Oldenburg. Die dreijährige Helene Riesenberg absolvierte souverän als unsere jüngste Teilnehmerin den Bambini-Lauf über 650 m. Unterstützung erhielt sie von Mama, Papa, ihrem kleinen Bruder und der Oma. Helene ist noch etwas kamerascheu. Manfred war daher froh, sie doch noch auf ein Foto bekommen zu haben.

Weiterlesen …