24
Mai

Ossiloop 2024 – Ein Laufabenteuer durch Ostfriesland

Es war ein sonniger April-Dienstag, als sich die Läuferinnen und Läufer am Baumschulenweg in Oldenburg trafen, um den Bus in Richtung Küste zu kapern. Die Vorfreude lag in der Luft, Nervosität machte sich breit und die Spannung war greifbar. Der Ossiloop, diese traditionsreiche Laufveranstaltung, startete wieder vom Meer in Richtung Leer. Sechs Etappen quer durch das malerische Ostfriesland. Die Gesamtstrecke betrug beeindruckende 64,7 Kilometer, und jeder Abschnitt hatte seine eigenen Herausforderungen.
Die erste Etappe begann in Bensersiel, dem  kleinen Küstenort mit Blick auf die Nordsee. Die Läuferinnen und Läufer liefen sich am Strand warm, um dann vom Hafen in das wunderschöne Dunum zu sprinten. Mit jedem Meter wurde das Rauschen der Nordseewellen leiser. Dafür strahlte die Sonne, und die Stimmung war euphorisch. Doch das war erst der Anfang.

Weiterlesen …

12
Mai

Meerlauf Bad Zwischenahn

<Manfred Lan.> Am 11. Mai 2024 fand der 10. Jubiläumsmeerlauf Bad Zwischenahn statt. Der von Rolf Möller organisierte Benefizlauf für das Ammerland Hospiz wird seit Jahren traditionell vom LSF unterstützt. Wie schon in den vergangenen Jahren haben wir uns mit einem großen Team unter der professionellen Orga-Leitung von Gisela um die Anmeldung und die Getränkestände gekümmert. Auch viele aktuelle LSF-Ossilooper und LSF-Hündin Bella waren im Helferteam dabei. Gekühltes Warsteiner alkoholfreies Bier in verschiedenen Variationen stand auch in diesem Jahr dank Christine zur Verfügung und wurde reichlich getrunken.

Weiterlesen …

05
Mai

Wings for Life World Run 2024

<Sabine S.> Am 05.05.24 fand der Lauf weltweit mit 265818 Teilnehmern statt, davon 1578 Rollstuhlfahrer. Die Startgebühr geht zu 100 % in die Rückenmarksforschung nach dem Motto: Laufen für die, die es nicht (mehr) können. Start in Deutschland war um 13.00 Uhr. Gelaufen wurde entweder bei Flaggschiff-Läufen, oder einfach vor der eigenen Haustür als App-Run. Und vor der Haustür von Sunny und Lothar starteten die beiden mit Sabine, bei schlechtem regnerischen kühlen Wetter, aber bei bester Laune und nach einem gemeinsamen Warm-Up.

Weiterlesen …

05
Mai

Vereinsfahrt nach Löningen

<Volker> Auch in diesem Jahr gibt es natürlich unsere legendäre Vereinsfahrt zum Löningen Marathon am 22. Juni. Safe the Date! Der Bus ist gebucht. Das Hasetal wird also auf allen Strecken und auf der Tanzfläche wieder leuchtend grün sein. Achtung: Die Anmeldung für den Bus gilt nicht als Anmeldung für einen Lauf in Löningen.

Das Anmeldeformular für den Bus findet ihr hier: https://forms.gle/SbEJ9kUXnXr8JBrH9

30
Apr

Staffel Hamburg-Marathon 2024

<Friedhelm F.> Es war einmal. So beginnen viele Märchen. Dann gibt es Schwierigkeiten und am Ende sind alle glücklich! Es waren einmal vier Frauen des LSF, die hatten die tolle Idee als Staffel am Hamburg-Marathon teilzunehmen. Die Anmeldung war gemacht. Einen Staffelnamen hatte man auch schnell gefunden: "LSF-Ladies". Aber die böse Realität (normalerweise die böse Stiefmutter!) wollte nicht, dass diese Staffel an den Start geht.

Weiterlesen …

21
Apr

(Halb-)Marathon in Hannover

<Judith H.> …da ist natürlich auch der LSF vertreten! Schon am Abend vorher haben wir uns in einer kleinen Gruppe beim Italiener getroffen und uns schon mal gemeinsam auf den Lauf gefreut. Der war dann auch wirklich schön! Die Sonne schien, zu heiß war es nicht, und wenn es doch etwas wärmer wurde, brachte oft der leichte Gegenwind eine willkommene Abkühlung. Die Strecke ist abwechslungsreich, sie verläuft durch die Stadt, ist aber gleichzeitig sehr grün, da es für die Marathonis auch durch die Eilenriede, den wunderschönen Stadtwald Hannovers geht.

Weiterlesen …

20
Apr

Ossiloop 2024 - Informationen zum Bus

<Robert S.> Noch zwölfmal schlafen, dann geht es los. Wie es auch in den letzten Jahren der Fall war, werden wir im Bereich des Wendehammers Baumschulenweg in den Bus steigen, der am 30. April pünktlich um 17:00 Uhr in Richtung Bensersiel abfährt. Da es in den letzten beiden Jahren immer wieder Ärger mit den Anliegern am Wendekreis wegen dort abgestellter Fahrräder gab, wird eindringlich darum gebeten, die Fahrräder ohne Ausnahme im Bereich der Gemeinnützigen Werkstätten abzustellen.

Weiterlesen …

16
Apr

Freie Plätze im Ossiloop-Bus

<Robert S.> Durch diverse Absagen sind vier Plätze im Bus frei geworden. Schnell und wild Entschlossene werden gesucht, die unbedingt die Weiten Ostfrieslands und die besondere Atmosphäre im Ossiloop-Bus kennenlernen möchten. Sie werden ihren Enkelkindern noch davon berichten. Anmeldungen sind ab sofort auf dem wieder freigeschalteten Formular möglich.
 
 
01
Apr

LSF-Laufreise 2024 – Gent hat uns rundum beeindruckt

>Sunny M. und Gabi S.< Am Freitag, den 22.03.2024 machten sich pünktlich zur von der Reiseleitung vorgegebenen Zeit insgesamt 13 LSF-ler erwartungsvoll auf den Weg nach Westen in die belgische Stadt Gent. Aufgeregt waren insbesondere die fünf Neulinge: Wie viel Läufe werden wir neben dem eigentlichen Wettkampf machen müssen? Wie gesund sollen wir uns ernähren? Wie viele PBs (persönliche Bestzeiten) werden geknackt?

Nach sternförmiger Anreise im strömenden Regen zogen wir nach Bezug des zentral in der wunderschönen Altstadt Gents gelegenen Hotels die Laufschuhe nur noch für den Gang in die nächstgelegene Kneipe an, um dort gemeinsam erste Erzeugnisse belgischer Braukunst zu genießen. Von der Kneipe ging es direkt weiter in den gut besuchten und kulinarisch überzeugenden Irish Pub, in dem wir dank Friedhelms Verhandlungsgeschick an einem Tisch für 13 Personen Platz fanden und den ersten Abend unserer Reise satt und zufrieden ausklingen lassen konnten.

Unversehrt im Hotel anzukommen, war allerdings gar nicht so selbstverständlich, da wir trotz unserer Vorerfahrungen mit fahrradfreundlichen Innenstädten überrascht waren von der Anzahl und dem dominanten Auf- bzw. Durchtreten der Genter wielrijder. Kaum ein Ausspruch erfolgte daher während der Laufreise so oft wie „Achtung Fahrradfahrer“, da diese selbst jedes rot leuchtende „Fiets aan de hand“-Schild ignorierten.

Am nächsten Morgen machten wir uns...

Weiterlesen …

01
Apr

Laufkursus von 0 auf 5 km!

Anfänger- und Wiedereinsteigerkurs

<Friedhelm> Nach 10 Wochen Lauftraining haben alle das Kursziel erreicht: 5 km in einem Stück ohne Pause laufen! Dies ist für alle ein toller Erfolg, insbesondere deshalb, weil die ersten Trainingseinheiten am Bürgerbusch alles andere als einladend waren. Regen, Wind und Dunkelheit haben die fünf Teilnehmenden aber nicht abgeschreckt!

Merkwürdigerweise nahm die Teilnahme gegen Ende des Kurses bei deutlich besserem Wetter deutlich ab. Nur Marion und Rita (siehe Bild) waren bis zum Finale dabei. Wir, Manfred und Friedhelm, wünschen allen die mitgemacht haben weiterhin viel Freude am Laufen. Vielleicht wird bald auch die 10-km-Marke in greifbare Nähe kommen.

19
Mär

6:15 und mehr!

<Yvette T. und Friedhelm F.> Es gibt Leute im LSF (und anders wo), denen sind Paces von 6:15 und schneller einfach zu schnell. Sie haben im LSF die Wahl zwischen Überforderung, indem sie mit anderen an der Grenze ihrer Möglichkeiten laufen, alleine oder nicht laufen. Alle Optionen sind nicht wirklich schön! Es bedarf oft des Zufalls, dass sich solche Laufbegeisterte finden. Ein derartiger Zufall hat uns, Yvette und Friedhelm, läuferisch zusammengeführt und wir haben entdeckt, dass wir wunderbar mit einer etwas
langsameren Pace zusammen laufen können. Manchmal gesellen sich Josef und Ilka zu uns und laufen mit uns gemeinsam auch größere Strecken.

Weiterlesen …

16
Mär

Ossiloop 2024 - Der Bus ist voll

<Robert S.> Der Ossiloop hat nach wie vor seine Anziehungskraft nicht verloren. Ein Ausdruck dessen ist, dass die Plätze im Ossiloop- Bus bereits jetzt vergeben sind. Die, die es auf die Liste geschafft haben, bekommen in den nächsten Tagen eine Bestätigung und einen Hinweis auf die Zahlungsmodalitäten. Bis Ende des Monats März können Interessierte sich noch auf eine Nachrückliste setzen lassen. Die Schreiben bitte an eine entsprechende Nachricht an robert.sprenger@lsf-oldenburg.de.

Weiterlesen …

08
Mär

Wahl zum Sportler des Jahres 2023 - Michael Helms holt Podestplatz

<Manfred Lan.> Im Theater Laboratorium fand am 7. März die Abschlussveranstaltung zur Wahl der Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2023 statt. In insgesamt sechs Kategorien (incl. Mannschaft und Sportfoto des Jahres) wurden die Plätze vergeben.

Weiterlesen …

01
Mär

Ossiloop 2024 - Bus Anmeldung

<Robert> Liebe Ossiloperinnen, liebe Ossilooper, liebe Mitmenschen, die den Ossiloop noch nicht kennen,
mit der Eröffnung der Ossiloop Anmeldung am 01. Dezember 2023 wollen wir auch die Eröffnung für den Ossiloop-Bus der LSF Oldenburg starten.

Weiterlesen …

20
Feb

Bahntraining mal anders

Auf dem Plan standen 12x200m, allerdings nicht wie gewohnt auf der Bahn in Wechloy, sondern an der Autobahnbrücke in Aschhausen. Fast alle, die regelmäßig beim Bahntraining dabei sind, kamen der Einladung (wenn man es so bezeichnen möchte, immerhin stand es auch auf so auf dem Trainingsplan) nach und trafen sich bei Denise und Micha zuhause. Von dort ging es ca. 3km die Aschhauser Straße entlang bis zur besagten Autobahnbrücke.  200m immer mit Tempo hoch und langsam herunter traben. Nach 6 Durchgängen 3 Minuten Stehpause, bisschen erholen und dann mit erhöhtem Tempo die restlichen 6 Durchgänge zu absolvieren. Im Ergebnis war es eine sehr harte VO2 Max Einheit, die allen viel abverlangt hat, aber in der Gruppe auch Spaß gemacht hat. Zumindest gab es beim Auslaufen den Wunsch einer Wiederholung. Das nehmen wir natürlich sehr gerne auf.

Ältere Berichte findet ihr im jeweiligen Archiv von
Wettkampfsport und Breitensport/Wandern.
In der rechten Spalte nach Monaten geordnet. Alles seit dem 01.03.13.