Bremer Stadtlauf- Gelungener LSF Auftritt

von

Kurzerhand haben Susanne und Frank sich entschieden, vom Lauf in Ofen abzusehen, um in Bremen beim 15. SWB Lauf die 10km Distanz zu laufen. Zusammen mit Judith reiste das Trio entspannt früh morgens mit der Bahn nach Bremen. Nach einem kurzen Lagecheck vor Ort, zogen die drei sich aus der Masse zurück und absolvierten das legendäre LSF Bahn Gang Aufwärmtraining in einem nahe gelegenen Parkhaus. Gefühlt war es im Gebäude 5 Grad wärmer und die Toilette hatten sie auch für sich alleine. Gut durchgewärmt ging es dann in den Startblock. Da die drei sich nach dem Startschuss schnell aus der Läufermasse befreien konnten, stand den persönlichen Bestzeiten von Judith und Susanne nichts mehr im Weg, obwohl der Streckenverlauf nicht einfach war und alle Läufer ab Kilometer drei bis Kilometer 6 entlang der Weser sich dem kalten Gegenwind stellen mussten. Bei Frank sollte es eigentlich auch für eine neue Bestzeit reichen, er hatte sich aber dafür entschieden, ab Kilometer 3 bis Kilometer 6 das Tempo zu verringern, um mit einem gleich starken Läufer abwechselnd den Windschatten auszunutzen. Es hat dann die Ziellinie in einer guten 36er Zeit überschritten. Auch gut :-) Nach einem Stück Torte und einer Currywurst haben sich die drei voll zufrieden auf dem Heimweg gemacht.

Zurück