Bahntraining hat begonnen!

von Michael Ibelings

Trotz Regen und gefühlten eisigen Temperaturen hat gestern das Bahntraining begonnen. Immerhin 10 Unerschrockene drehten ihre Runden im Stadion, darunter auch zwei Debütantinnen bei den Damen, Denise und Melanie, herzlich willkommen! Die Einheit hatte es in sich, 2000m, 1600m, 1200m, 800m und 400m waren zu absolvieren und in zwei Gruppen wurden die Intervalle abgearbeitet. Andreas hatte einen guten Tag und wir durften 400m Trabpause absolvieren:-) Nach dem Dauerregen gab es zügiges Dehnen und alle hatten sich eine heisse Dusche verdient! Aufgrund des Ossiloops wird die Beteiligung in den nächsten drei Wochen sicher etwas sinken, vielleicht hat der ein oder andere Lust mal wieder reinzuschauen. Die Einheiten sind in den nächsten Wochen nicht so auf Tempoausdauer ausgelegt, sondern eher schnellere, kürzere Distanzen, der Trainingsplan ist online.

Zurück