Vereinsfahrt Löningen - Laufsportfreunde machen Löningen wieder grün

von

<Volker A.> Vielleicht sollten wir zu Ehren dieser einfach rundum gelungenen Laufveranstaltung für zumindest einen Tag unseren Vereinsnamen ändern. Das Kürzel LSF bleibt natürlich. Aber aus den Laufsportfreuden werden die Löninger Staffelfreunde. Jeder würde es uns abnehmen. Denn wie schon in den Jahren zuvor war auch 2022 die Staffel unsere Paradedisziplin. Ohne Bollerwagen gehen wir nicht nach Hause ;-)

Aber das ist eigentlich nur eine Randnotiz. Viel wichtiger war die Tatsache, dass sich nach den ausgefallenen Löningen-Läufen in den Corona-Jahren endlich wieder ein LSF-Bus auf den Weg machte. Und eine Oldenburgerin sagte treffend: „Heute merkt man, Laufen ist doch ein Teamsport.“ Und das LSF-Team war einfach gut drauf. Zwar nicht ganz so zahlreich, dafür waren alle mit viel Herz und mit noch viel mehr Freude dabei. Immer wieder traf man auf kleine gut gelaunte grüne LSF-Gruppen, die an der Strecke Sportler anfeuerten, sich eben am Bus auf ein kleines Pläuschen oder ein Kaltgetränk einfanden und nebenbei viele Fotos machten (siehe Fotogalerie unten). Auf den Bildern sieht man die besondere Atmosphäre, die man nur in Löningen spüren kann. Überhaupt muss man den Veranstaltern mal ein ganz dickes Lob aussprechen. Der Löningen-Marathon mit seinen unterschiedlichen Läufen und dem tollen Rahmenprogramm ist etwas Besonderes. Das gesamte Veranstalter-Team, von den lenkenden Köpfen, über die netten Damen bei der Startnummernausgabe bis hin zu den Ordnern an der Strecke macht einen ganz tollen Job. Wie gesagt: Laufen ist eben ein Teamsport.

Und als Team hat man Erfolg. Wie bereits erwähnt, haben die Staffel-Teams wieder für ausreichend Bollerwagen gesorgt. Trotz der arg von Corona gebeutelten Teilnehmerliste konnten alle Staffeln starten. Dank manch kurzfristig „eingekauftem“ Ersatz. So erkämpften sich die Damen- und Herrenstaffeln super tolle Platzierungen. Den Staffel-Aushelfern nochmal vielen Dank für ihren Einsatz.

Die Damen schafften es, ihren Doppelerfolg von 2017 und 2018 zu wiederholen. Wie in diesen Jahren gab es auch 2022 keine schnellere Frauenstaffel. Wieder ging Platz 1 und 2 an die orangegrünen oder grünorangen Laufsportfreundinnen. Hut ab vor dieser Leistung. Ein Triple im Double-Sieg.

Die Männer standen den Damen aber in nichts nach. Die LSF-Men schafften ebenso den Sprung nach ganz oben auf das Siegerpodest. Und LSF Quattro Verde belegte einen herausragenden 5. Platz. Es ist eben die Paradedisziplin.

Aber auch auf den anderen Strecken waren alle Laufsportfreunde erfolgreich. Nicht wenige mit Topplatzierungen in ihren Altersklassen. Das ist aber alles nicht so wichtig. Egal ob 5, 10 oder 21 Kilometer, allein oder im Team: alle kamen ins Ziel und liefen mit einem Lächeln im Gesicht über den roten Teppich durch das Zielbanner. Und darauf kommt es an diesem Tag an. Spaß haben und die Atmosphäre genießen.

Im nächsten Jahr führt daher wohl kein Weg an Löningen vorbei. Die traditionelle und inzwischen schon kultige Vereinsfahrt soll auch im nächsten Jahr stattfinden. Hoffentlich dann wieder mit einem größeren LSF-Team. Daher: Save the Date 24.6.2023. Abfahrt 13.45 Uhr!

Fotografiert von verschiedenen Mitgliedern.

Zurück