Staffellauf am Tag der Niedersachsen

von

<Manfred Lan.> Nach zwei Jahren Pause findet vom 10. bis 12. Juni wieder der "Tag der Niedersachsen" statt. Und wie im Jahre 2019 wird wieder ein Staffellauf des NLV von der vorherigen Gastgeber-Stadt Wilhelmshaven zur diesjährigen Veranstaltung in Hannover stattfinden. Es läuft eine "Stammbesetzung", die von einem Bus begleitet wird. Zwischen ihren Einsätzen können sich die jeweils gerade nicht aktiven Läuferinnen und Läufer im Bus ausruhen. Auf den einzelnen Etappen werden die Stammläuferinnen und -läufer von möglichst vielen Aktiven aus den jeweiligen Orten und Kreisen, die gerade durchlaufen werden, unterstützt.

In moderatem Tempo wird die Staffel Freitag, 10. Juni, um 6:15 Uhr am Rathaus Wilhelmshaven starten und dann über Zetel, Westerstede und Gristede laufen, um gegen 14:30 Uhr am Sportplatz in Ofen anzukommen. Von dort geht es dann etwa 6,5 km in Richtung Wechloy und nachfolgend über die Ammerländer Heerstraße, Ofener Straße, Haarenstraße und Lange Straße zum Rathaus in Oldenburg. Im Rathaus wird die Staffel um 15:20 Uhr vom Oldenburger Oberbürgermeister Jürgen Krogmann empfangen.

Vom Rathaus geht es dann weiter über die Amalienbrücke zur Stedinger Straße und über die Holler Landstraße raus aus Oldenburg nach Wüsting. Diese Etappe ist 10,5 km lang und endet um 16:50 Uhr an einer Tankstelle in der Nähe des Bahnhofs Wüsting. Ab Wüsting geht es dann weiter entlang der Bahnstrecke über 8,5 km nach Hude (Ankunft ca. 17:45 Uhr).

Der NLV sucht Läuferinnen und Läufer, welche die Staffel unterstützen und entweder ab Ofen, ab Oldenburg-Rathaus oder ab Wüsting mitlaufen wollen Es darf auch auf der gesamten Strecke mitgelaufen werden, also knapp 27 km. Und auch wir würden usn freuen, wenn sich wie im Jahre 2019 wieder Läufer aus der Region am Staffellauf beteiligen.

Weitere Informationen findet ihr hier: Staffellaufstrecke auf komoot und hier: 15. Staffellauf zum Tag der Niedersachsen

Wer Interesse hat mitzulaufen, meldet sich bitte bis zum 3. Juni 2022 direkt bei: Dirk Spekker, dirk.spekker(at)t-online.de, 0441-506021 oder 0151-74411969.

Zurück