Das letzte Rennen – ein Abschied

von Sascha Jänicke

Heute war nicht nur das finale, letzte Rennen des verrückten Ossiloops 2020, sondern für mich persönlich auch das letzte offizielle Rennen für den LSF in Oldenburg. Ich hätte mir dafür natürlich einen ganz anderen Rahmen gewünscht, so wie sich 3400 Läuferinnen auch einen anderen Rahmen des Ossiloopfinales gewünscht hätten. Das hat man gemeinsam. Für viele von denen bedeutet es aber lediglich, dass der Spaß einfach um ein Jahr verschoben wird. Für mich wird es in absehbarer Zeit aber nicht mehr die Möglichkeit einer Teilnahme geben, da wir am Samstag schon nach Rostock ziehen (sporadisch bin ich noch bis 28.05. ab und an in OL). Von dort aus sind die Anfahrten einfach zu weit und über einen dreiwöchigen Ossiloopurlaub denke ich nicht ernsthaft nach!

Worüber ich viel nachdenke, läuferisch gesehen, sind vor allem die Jahre in Oldenburg. Mit Abteilungsleitung bei schwarz/weiß OL und dann der Gründung des derbsten Laufvereins der Republik. Das war der Beginn meines Vereinsengagements. Davor hatte ich so viel mit Vereinswesen am Hut wie …… (ja genau)! Das musste wohl kompensiert werden, anderes ist es mir nicht zu erklären wie aktiv ich die Jahre in der Vereinstätigkeit aufgegangen bin. Es hat viel Spaß gemacht und für den Verein ist der Abschied lange vorbereitet. Langsamer Abschied aus allen Ämtern und professionelle Verteilung der Aufgaben. Besser kann es nicht laufen. (Zwinkersmiley) Dem Homepageteam, was es ja mittlerweile auch schon länger gibt, bleibe ich vorerst noch erhalten. Digital geht das auch aus der Ferne, für alle anderen Aufgaben gilt das nun mal nicht. Da ein persönlicher Abschied nicht mehr möglich war/ist, musste/durfte ich für diese persönlichen Zwecke einmal die Berichtsfunktion der Homepage nutzen. Ich bedanke mich bei Euch allen für die schöne Zeit, die schönste Läuferzeit, sie war irre. Besser kann man es nicht beschreiben. Die Impressionen sind so vielfältig, es lässt sich nicht in zwei-drei Sätzen zusammenfassen (legendäres Egmond, Neuenwerk Wattlauf, Siege VfL-Staffelläufe, Kohltouren, Vereinsitzungsnachgespräche, diverse Volksläufe, Lönigen usw.). In den ganzen Jahren schon sehr viel (zu viel) mit sehr vielen von Euch erlebt. DANKE! Den ein oder die andere werde ich sicherlich mal wiedersehen, aber es wird nie mehr wie es war! NUR der LSF!

 

Zurück