Neueste Berichte

Berichte bitte an berichte[at]lsf-oldenburg.de senden.

Laufsportfreunde unterstützen Oldenburger Pflegedienst

von Sascha Jänicke

<Bild und Text von Bernd Teubner> Seit nunmehr fünf Jahren gibt es die Laufsportfreunde Oldenburg nun und genauso lange geht schon die jährliche Vereinsfahrt zum Marathon nach Löningen. So auch in diesem Jahr, wo sich 48 Aktive auf den Weg ins Oldenburger Münsterland machten. Sechzehn von ihnen gingen dabei beim Staffelmarathon an den Start, wo es wie in den Vorjahren für die drei erstplatzierten Teams in der Frauen-, Herren- und Mixed Wertung einen hochwertigen Bollerwagen zu gewinnen gab. Da die Frauen die ersten beiden Plätze belegten und auch die Männer auf Platz Zwei liefen konnten die LSFler gleich drei dieser Gefährte mit nach Hause nehmen. „Da wir auch in den letzten Jahren immer Bollerwagen gewonnen haben waren wir eigentlich schon ganz gut ausgestattet damit. Von daher stellten wir uns die Frage wie wir die neu dazu gewonnen sinnvoll verwenden könnten“, erzählt Nina Wessalowski von den Laufsportfreunden.

Weiterlesen …

Pure Laufsportfreude - Ergebnisskorrektur, dreimal erstklassig

von Sascha Jänicke

Am 14.07.18 fand wieder der „Meine Insel-Lauf“ auf Norderney statt. Dies nutzten ein Dutzend Laufsportfreude und Laufsportfreundinnen zu einem sportlichen Wochenendtrip auf die Insel. Dabei wurden auf den Strecken von 5 und 10 km diverse Altersklassensiege eingefahren. Jana Zilich konnte sich beim Hauptlauf über 10 km mit 40:25min sogar den ersten Platz erkämpfen. Saubere Leistung, vor allem wenn man bedenkt, dass die Truppe den ganzen Tag schon die Sonne auf den Detz bekam und mit entsprechendem Helm rennen mussten. Zudem wurde in der Massenunterkunft genächtigt, was meist wenig erholsamen Schlaf bedeutet. Die Damenstaffel (Melanie, Susanne, Antje) erzielte über 3*5km ebenfalls den ersten Platz. Erst im Nachhinein wurde klar, dass auch der Mixedstaffel (Heike, Nina, Frank) der ersten Platz hätte zugesprochen werden müssen. Bei Frank haben die Organisatoren irgendwas total durcheinander bekommen. Das Siegerfoto wurde gestern nachgestellt und aufgrund Franks Abwesenheit von Antje technisch angepasst! Auch neben der Strecke sahen die Akteure wieder gut aus und nutzten die Annehmlichkeiten der Insel zum Feiern und entspannen. Dabei kam es dazu, dass Sonntags das Auslaufen dem Chillen am Strand vorgezogen wurde und es dann zu spät dafür wurde. Aber solange der Trainer das nicht erffährt.... Die kompletten Ergebnisse sind wieder unter "wer lief wie" zu finden.

Weiterlesen …

Treffen Mitarbeiterkreis LSF

von Sascha Jänicke

<Manfred L.> Das nächste Treffen des Mitarbeiterkreises, zudem der Vorstand herzlich einlädt, findet statt am:

Montag, den 3. September 2018

Beginn: 19:00 Uhr

Der Tagungsort wird noch rechtzeitig mitgeteilt. Der Mitarbeiterkreis soll gewährleisten, dass sich alle im Verein tätigen "Mitarbeiter" (sh. hierzu § 10 der Satzung) über die Geschehnisse im Verein gegenseitig informieren. Er hat die Aufgabe, bei allen besonderen Maßnahmen und Vorhaben des Vereins beratend mitzuwirken. Für die Besprechung soll eine Tagesordnung erstellt werden. Vorschläge hierzu bitte bis zum 20. August 2018 an Manfred Lanfermann senden unter manfred.lanfermann@lsf-oldenburg.de

Ausblick auf den Wettkampfherbst DM in Bremen

von Michael Ibelings

Am 02.09.18 finden in Bremen die Deutschen Meisterschaften über 10km statt. Wir haben den Bahntrainingsplan daraufhin ausgelegt und wollen vom Verein aus mit mehreren Mannschaften starten. Es werden die Altersklassen in der Teamwertung über 10 Jahre gewertet. Wir könnten also mit Mannschaften M/W 30-40-50 starten. Für die Teilnahme ist allerdings ein Startpaß erforderlich, das Formular kann hier runtergeladen werden. Interessierte bitte bei mir melden, damit wir es planen können. Es wäre schön, wenn wir genug Interessierte finden. Der Bahntrainingsplan ist nun bis zum Oldenburg Marathon online.

 

 

Länderspielalternativplan - Abendsportfest

von Sascha Jänicke

Foto: Simon P.

„Wo warst Du am 27.06.2018?“ wird man in ein paar Jahren gefragt, an dem historischen Tag, als Deutschland erstmalig in der Vorrunde einer Weltmeisterschaft ausschied. „Beim Abendsportfest in Oldenburg“, werden einige Laufsportfreunde sagen und neidische Blicke erhalten. Anstatt sich den grausigen Kick im Fernsehen anzuschauen, gaben sie sich dem Laufkick im Marschwegstadion hin. Es herrschte eine ganz besondere Atmosphäre, nicht zu vergleichen mit den Straßenläufen, w wir uns normalerweise tummeln. Ein Gefühl von professionellen Bundesjugendspielen, wobei viele eher negative Assoziationen mit dem Sportereignis aus früheren Schuljahren verbinden. Aber es war mehr als dusselige Bundesjugendspiel, vor allem ging man freiwillig hin und hatte Spaß. Jana (3:17,18), Frank (3:04,37) und Jan B. (3:12,15) haben sich über 1.000m mit der Jugend gemessen und jeweils eine gute Figur abgegeben. Frank, Simon, Ali und Sascha präsentierten sich als Staffel (52,67) über die 4*100m. Die Staffel hat definitiv noch Luft nach oben, dafür werden demnächst die Staffelholzübergabe und der Antritt geübt. Beim 2.Abendsportfest (08.08.) wird es bestimmt erneut eine Staffel über die Distanz geben, oder zwei oder drei. Zumindest steht dem kein Fußballspiel im Wege.  

Weiterlesen …

Grün-organge Dominanz auf und neben der Strecke – Lange Löninger Läufernacht

von Sascha Jänicke

Bilder Seite zwei
Achtundvierzig (!) aktive LäuferInnen gingen am vergangenen Sonnabend in den klassischen LSF-Farben an den Start in Löningen. Auf unserer alljährlichen, großen Vereinsfahrt (5.Mal in Folge in der fünfjährigen Vereinsgeschichte) war somit gute Stimmung und ein tolles Fest vorprogrammiert. Wie man ansatzweise auf den Bilder erkennen kann, wurden unsere Erwartungen übertroffen. Es ist immer wieder eines der Highlights im Veranstaltungskalender der Laufsportfreunde.
 

Weiterlesen …

24 Stundenrennen - Burginsellauf in Delmenhorst

von Sascha Jänicke

<Manfred L.> Robert Erlacher, Peter Rings und Ralf Thater haben am 16. und 17. Juni am 24 Stunden Burginsellauf in Delmenhorst teilgenommen. Für Robert war es das Debüt, Peter und Ralf waren jeweils zum dritten Mal am Start. Mittags um 12:00 Uhr ging es los. Robert musste aufgrund kleiner gesundheitlicher Probleme nach rd. 33 km den Lauf beenden. Ralf konnte seinen bisherige Bestleistung um ca. 7 km auf 100,046 km verbessern. Herzlichen Glückwunsch dazu. Peter erlief 153,42 km, konnte seine Bestleistung aber nicht toppen, die bei über 157 km steht. Trotzdem eine tolle Leistung! Auch hierzu einen herzlichen Glückwunsch. Peter wurde erster in seiner Altersklasse und bei den Männern Gesamtvierzehnter bei 114 Startern. Die schnellste Frau legte 172,968 km zurück, bei den Männern waren es 191,782 km.

Weiterlesen …

Nach dem Utkiek ist vor dem Utkiek

von Sascha Jänicke

<Thale> Wer bisher dachte, dass Oldenburg flach ist, wurde beim Benefizlauf der BBS eines Besseren belehrt. In familiärer Atmosphäre wurden zwei Runden über das ehemalige Deponiegelände gelaufen. Dabei hatten es die Steigungen in sich und der Schotterboden zwang zum genauen Hinsehen. Organisiert wird der Lauf von den Schülern der BBS Haarentor. Der Erlös der Startgebühren ging in diesem Jahr an ein Projekt für Kinder in Sierra Leone.  Zum Ende des Laufs wurde unter allen Startern drei Sponsorenpakete verlost. Hoffentlich sind im nächsten Jahr noch mehr LSFler am Start, denn der Lauf ist definitiv unterstützenswert! An gleicher Stelle findet am 20.Juni der Mitsommernachtslauf statt.

Weiterlesen …

 

Ältere Berichte findet ihr im jeweiligen Archiv von

Wettkampfsport, Breitensport oder Walking/Wandern.

In der rechten Spalte nach Monaten geordnet. Alles seit dem 01.03.13.