Topleistungen von Michael Helms bei den Weltspielen der Transplantierten

von Sascha Jänicke


Michael Helms hat vom 25.06. bis 2.7.2017 an den World Transplant Games 2017
in MÁLAGA (Spanien) teilgenommen. Es handelt sich hierbei um die Weltspiele
für Transplantierte. Die Weltspiele sind eine Art Olympiade für
Transplantierte – eine Woche sportliche Wettbewerbe in zahlreichen
Disziplinen, internationale Begegnungen, kulturelles Programm sowie
Austausch von Erfahrungen zu allen Themen der Transplantation und
Organspende. Erstmalig haben an diesen Weltspielen auch Organspender und
Familienmitglieder von Organspendern teilgenommen. Die Spiele finden alle
zwei Jahre statt.

Michael konnte mit überragenden 17:29 den 4. Gesamtplatz über 5.000 m
erlaufen. In seiner Altersklasse bedeutete dies Platz 2 bei 32 Startern.
Er ist in der ewigen Bestenliste des LSF, die mittlerweile 150 Läufer
umfasst, jetzt auf Rang 3. Seine bisherige Bestzeit aus dem letzten Jahr
konnte er um kaum fassbare 56 Sekunden verbessern. Zu dieser tollen Leistung
einen ganz besonderen Glückwunsch!

Als ob das noch nicht genug wäre, hat Michael über 1.500 m in 5:08 die
Bronzemedaille gewonnen. Mit der 4 x 400 m Staffel wurde er ebenfalls
dritter. Auch hierzu die besten Glückwünsche!
 

Zurück