Berichte März 2015

Ibbenbürener Klippenlauf

von Felix Levold

Einen kleinen EIndruck von der Qualität des Laufes liefert der Vergleich meines schnellsten (4:28) und meines langsamsten (6:26) Kilometers. Weitere Aussagen liefern die nackten Daten: 24,7 km mit rund 500 Höhenmetern (jeweils rauf und runter) und maximalen Steigungen an den Klippen genannten Hügeln von 15 / 18 / 22 & 25 %.

Dass dabei mit 2:09:54 ein Laufdurchschnitt von rund 5:15 zu erreichen war, lag dann doch daran, dass auf zwischenzeitlich nur leicht welligen Etappen ein Schnitt von knapp unter 5:00 gelaufen werden konnte und die letzten nahezu flachen Kilometer noch in etwa 4:30 liefen.

Weiterlesen …

21.Rasteder Staffellauf 2015 - Teamfindung

von Sascha Jänicke

Am 19.04.2015 findet wieder der Staffellauf in Rastede statt, bisher hat sich noch keine LSF-Staffel angemeldet, diese würde Michael Helms gerne ändern. Er und Patrick Brügemann suchen noch einen Mitläufer in deren Leistungsbereich, so um die 20Minuten oder schneller. Start über die 3*5km am Sonntag den 19.04.15 um 15 Uhr. Wer sich den beiden anschließen und damit die Staffel komplemetieren möchte, meldet sich bitte direkt bei Michael michael-helms@t-online.de. Vielleicht finden sich aber auch weitere Staffeln. Im Login habe ich einen entsprechenden Thread erstellt, dort, oder beim gemeinsamen Training kann man dann zusammenfinden.

Trainer der Laufsportfreunde gewinnt VfL-Straßenlauf (25km)

von Sascha Jänicke

Ein perfekter Frühlingstag belohnte die LäuferInnen, die beim VfL-Straßenlauf an den Start gingen. Entsprechend glückliche Gesichter auch auf der Strecke. Wie schon im Jahr zuvor haben die Veranstalter ein goldenes Wochenende erwischt. Für die Laufsportfreunde gingen ca. 23 Frühsportler auf den Kurs. Über die 25km liefen mit Thorsten Pingel und Axel Schneider gleich zwei LSF´ler unter die TopTen. Andreas Kuhlen, Trainer der Laufsportfreunde, konnte einen souveränen Start-Zielsieg einfahren. Alle Ergebnisse hier. Bilder (Seite zwei) von Sascha und seinem Neffen, professilonelle Bilder gibt es sicherlich wieder bei Thomas.

Weiterlesen …