Berichte August 2014

Hops for Hope - Vermont, USA

von Felix Levold

Von Anfang an stand auf dem Plan, den USA-Urlaub auch zum Laufen zu nutzen. In Mount Snow, West Dover, Vermont, fiel uns dabei auf unserer aktuellen Etappe ein 5k-Run eher unerwartet vor die Füsse. Start und Ziel direkt hinter unserem Hotel.

Da "Mount Snow" schon für sich gegen flache Strecken spricht, war dieser Lauf entsprechend hügelig mit schotterigem Untergrund, und da in den USA fast  nichts ohne Charity zu "laufen" scheint, war das mit $ 25 bestimmt der teuerste 5 km Lauf, an dem ich je teilgenommen habe.

Weiterlesen …

Laufsportfreunde dominieren den Hafenlauf in Barßel

von Sascha Jänicke

Nach zwei titellosen Jahren holten sich die Laufsportfeunde diese Jahr wieder den Pokal für das teilnehmerstärkste Team, auch wenn wir die Jahre vorher schon deutlich mehr LäuferInnen an den Start brachten. Aber nicht nur als Mannschaft haben wir abgeräumt, auch bei den Damen war das Trikot des LSF ganz vorne zu sehen. Nina (42:11) lief ein beherztes und erfolgreiches Rennen. Mit einer persönlichen Bestzeit sicherte Sie sich den ersten Platz. Schnellster Mann vom LSF war Thorsten Pingel (36:50), der insgesamt Dritter wurde. Claudia (45:16), Dorothee (53:46) und Johannes (41:48) haben ebenfalls den Barßeler Hafenlauf genutzt um ihre bisherige Bestzeit auf 10km zu unterbieten.

Weiterlesen …

Trail de la St. André in Lecci (Korsika)

von Sascha Jänicke

<Bericht Norbert Schulte> Wer (wie Claudia und Norbert in diesem Jahr) seinen Sommerurlaub im Südosten Korsikas verbringt, und (wie Claudia und Norbert) auf das Laufen nicht verzichten kann oder will, dem sei ein Wettbewerb der ganz besonderen Art empfohlen. In der Küstengemeinde Lecci, ein paar Kilometer nördlich von Porto-Vecchio an der wunderschönen Ostküste Korsikas findet im August der Trail de la St. André statt. Ausrichter ist der Club Omnisport Lecci Trinité, dessen sympathische Mitglieder sich zum Ziel setzen, die Schönheit der korsischen Bergwelt laufsportlich bekannt zu machen. So meldeten Claudia und Norbert mit weiteren ca. 150 Startern für die längere der zwei angebotenen Strecken (12,4 und 5 Kilometer). Der Streckenverlauf war den beiden nicht bekannt.

Weiterlesen …

Riesenbergers OstseeMan

von Sascha Jänicke

Niels Reisenbergs Bericht zum OstseeMan. Die Ostsee war letzen Sonntag warm und fast ohne Wellen, also super zum Schwimmen. Vor dem Start konnte ich mich etwas einschwimmen und so die Nervosität ein klein wenig bekämpfen. Nach dem Startschuss lief alles nach Plan und die 3,8 km waren in weniger als 1:30 h beendet. Neo aus und Helm auf, nun rauf aufs Rad. Die Strecke ist verändert worden und hat nun 1380 Höhenmeter verteilt auf 180 km vorzuweisen. 

Weiterlesen …

Siebter Barßeler Hafenfestlauf

von Sascha Jänicke

In knapp zwei Wochen, also am Freitag, 22. August, fällt der Startschuss für den 7. Barßeler Hafenfestlauf. Erneut unsere Chance, nach 2012, das Teilnehmerstärkste Team zu stellen, auch wenn es wieder eng werden dürfte. Voranmeldungen für den 7. Barßeler Hafenfestlauf sind noch bis einschließlich Dienstag, 19. August, möglich. Entweder direkt unter nilsanhuth@ewetel.net oder auf dem Online-Portal Laufmanager. Nachmeldungen sind bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Lauf möglich, es wird eine Nachmelde-Gebühr von zwei Euro erhoben. Der Ablauf bleibt im Vergleich zum vergangenen Jahr unverändert. Die Geher und Nordic Walker (18.17 Uhr) starten auch in diesem Jahr zwei Minuten nach den Läuferinnen und Läufern, die die 5 Kilometer-Strecke in Angriff nehmen (Start um 18.15 Uhr) Sonderpreise gibt es auch in diesem Jahr wieder für die größte auswärtige Läufergruppe, auswärtige Walking-Gruppe und die größte Firmengruppe. Die Siegerehrung für die Hauptläufe über 5 und 10 Kilometer findet nach Abschluss der Läufe gegen 21.30 Uhr auf der Außenbühne auf dem Festplatz statt. Schirmherr der Veranstaltung ist in diesem Jahr Willi Wülbeck, erster und einziger deutscher Leichtathletik-Weltmeister über eine Mittelstrecken-Distanz (800m-Weltmeister 1983, 1:43,65 Minuten).  - Verabredungen für Mitfahrgelegenheiten im Forum auf unserer LSF-Seite (Login)

Krafttraining geht in den Sommerferien draußen weiter

von Sascha Jänicke

Krafttraining bis einschließlich 08.09. draußen. Bis dahin sind Ferien und die Halle (Duschen können noch genutzt werden) geschlossen. Treffen ist am Eingang der Franz-Faas-Halle. Die Hallenschuhe also gegen die normalen Sportschuhe tauschen und zur gewohnten Zeit vorbei schauen. Am 15. September geht es wieder in die Halle.

Käptain Leichtfuß vergeblich gesucht

von Sascha Jänicke

Am Mittwoch wurde im Marschwegstadion das erste Sommerabendsportfest des Jahres ausgetragen, wovon es am 10. September (100m, 400m, 800m, 5000m, Hoch, Speer) eine Fortsetzung geben wird. Eine klassische Leichtathletikveranstaltung mit seinem besonderen Flair. Vor allem die Jugendlichen maßen sich bei den kurzen Distanzen, beim Hoch- und Weitsprung. Die älteren Semester, die Athleten aus den Laufvereinen tummelten sich eher beim Start der 1000 und 3000 Meter, darunter auch einige Laufsportfreunde. Zwei Ausreißer gab es allerdings auch an dem Abend, einer sorgte auch gleich für etwas Durcheinander des Protokolls.

Weiterlesen …